Der Weg zum Profi

In den letzten Jahren hat vor allem das Online Spiel enormen Zuwachs bekommen und Spiele wie Poker oder Black Jack erfreuen sich immenser Beliebtheit. Auch werden viele Turniere inzwischen in Streams oder sogar im Fernsehen übertragen und jeder kann den Profis bei der Arbeit zuschauen. Viele vor allem unerfahrene Spieler sind zunächst sehr angetan von der Welt der Online Casinos und denken, hier schnell an das große Geld zu kommen. Zunächst einmal sei gesagt, dass selbstverständlich Unmengen an Gewinnen ausgeschüttet werden, aber selbst die besten Spieler gewinnen höchstens in 60% ihrer Turniere auch Preisgelder. Wenn Du selbst also denkst das Zeug zu einem Profi zu haben, dann wollen wir Dir hier ein paar Tipps mit an die Hand geben.

Selbstkritik

Die erste Frage, die Du Dir selbst sehr genau stellen solltest lautet wie folgt:

„Willst Du wirklich Profi werden?“

Ein einfaches „Ja“ wird hier nicht funktionieren, denn ein Profi zu sein bringt vielmehr mit sich, als man es im Fernsehen sieht. So betreiben die meisten Spieler Poker und andere Spiele als Hobby und können sonst einem normalen Leben nachgehen. Die meisten haben dabei auch noch einen ganz anderen Beruf und können daher nur sehr wenig Zeit an den virtuellen Tischen zubringen. Als Profi ist das genaue Gegenteil der Fall. Das Spiel ist Dein Beruf und auch wenn es Dir Spaß machen sollte, so bist Du doch auf Deine Preisgelder angewiesen. Wenn Du also immer noch denkst, dass Du das Zeug zum Profi hast, dann solltest Du zunächst eine Testphase einlegen. In dieser Zeit solltest Du so viel wie möglich mit Deinem normalen Bankroll spielen und alle Hände und Einsätze genau protokollieren. Wenn Du das ungefähr drei Wochen lang gemacht hast bekommst Du einen Überblick über Deine Gewinne und Verluste.

Management

Nicht umsonst bezeichnen Profis das Spiel oft auch als ihre Arbeit, denn es ist nichts anderes als ein Job im Büro. Zwar hast Du es hier nicht mit Vorgesetzten und Kollegen zu tun, aber mit Dir selbst und Deiner Disziplin. Viele Spieler greifen auch gerne fehl, da vor allem Pokerspieler dazu neigen alles im Alleingang zu machen. Es ist verständlich, dass in einem Spiel wie Poker niemand seine eigentlichen Tipps und Kniffe verraten will, aber dennoch solltest Du immer jemanden haben, der Dir zur Seite stehen kann. Auch wenn das Spiel nun Dein Beruf ist und Du immens viel Zeit damit verbringst, so sollest Du dennoch stets für einen gesunden Ausgleich sorgen.

Mythen

Seitdem der Finanzberater Chris Moneymaker vor vielen Jahren mit gerade einmal 40$ die World Series gewann und insgesamt den Gewinn von 2,5§ mit nach Hause nahm sind viele Spieler begeistert von Poker. Bitte vergiss niemals, dass diese Gewinne sehr selten sind und Dein normaler Alltag wird darin bestehen Stück für Stück Gewinne zu erspielen. Da das Spiel auch Deine Haupteinkommensquelle ist wirst Du auch Rücklagen aufbauen müssen, um eventuelle Verluste abzudecken. Wir wollen dabei nicht Deine Begeisterung für das Spiel hemmen, sondern hier nur hervorheben, dass zu diesem Weg eine Menge Arbeit gehört.